Drachenbootsport in Mecklenburg und Vorpommern

Auf diesen Seiten stellt sich der LDBV-MV kurz vor.

Es sind Informationen über unsere Sportart, den Mitgliedsvereinen sowie aktuelle Downloads zu finden.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern.

 

Achtung: Änderung des Versammlungsorts der JHV!!

Neuer Veranstaltungsort:

 

Universitätssportplatz: Am Waldessaum 23a, 18057 Rostock


Karte: https://goo.gl/maps/XbnwR

Jahreshauptversammlung 2015

Der Vorstand des Landesdrachenbootverbandes Mecklenburg-Vorpommern lädt alle Mitglieder und Interessierte zur Jahreshauptversammlung nach Rostock ein. Datum: 28.03.2015


Auf dem Plan stehen unter Anderem Abstimmungen zu Satzungsänderungen und zur Änderung der Beitragsordnung sowie die Vorstellung eines Konzepts einer Landesmeisterschaft.

Der spätere Termin ermöglicht außerdem einen direkten Bericht von der JHV des DDV. Vorbeikommen lohnt sich also.

Einladung und TOP JHV 2015
Einladung 2015.doc
Microsoft Word Dokument 102.0 KB
Satzungsänderungsvorschläge
Satzungs-Änderung2.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.8 KB
Beitragsordnungsänderungsvorschäge
Alle genannten Punkte in Anlehnung an die Änderung es DDV. Details stehen auf der JHV zur Diskussion
Beitragsordnung+Änderung2.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 57.4 KB

Raceofficiallehrgang

In Zusammenarbeit mit dem LDBV Hamburg e.V. findet am 01. November 2014 die Ausbildungsveranstaltung zum Race Official statt. Ort ist das Bootshaus des WSAP in Hamburg.

Anmeldeschluss ist der 24. Oktober und die Teilnahmegebühr beträgt für DDV/LDBV-Mitglieder 20€.

 

Für die Anmeldung und bei organisatorischen Fragen, meldet euch bei Gitta Weberi (gittaweberi@t-online.de).

 

 

 
 

Wir brauchen DICH

Zur Durchführung der 3. gDDM auf dem Faulen See in Schwerin suchen wir noch Helfer, die dazu beitragen wollen, dass die gemeinsame Deutsche Meisterschaft 2014 in Schwerin für alle Teilnehmer zu einem vollen Erfolg wird und Schwerin zu Recht zum Zentrum des deutschen Drachenbootsports macht. Du bist drachenbootbegeistert und hast Lust als Volunteer in verschiedenen Bereichen zu arbeiten? Du bist zuverlässig und freust dich auf den Kontakt zu Drachenbootsportlern aus ganz Deutschland? Dann melde dich noch heute bei uns und unterstütze die Organisatoren mit deiner Power.

 

Es wird dir Verpflegung sowie die Übernachtungen in der Turnhalle in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungs-gelände angeboten.

 

Also, werde Teil dieses großartigen Events!

 

Protokoll JHV 2014

LDBV_Protokoll_JHV_14.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Newsletter April 2014

LDBV_01. Newsletter April 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.0 KB

Am 17. Januar 2014 erlag Fred Rieger im Alter von nur 60 Jahren seiner schweren Krankheit.

 

Als „Vater des Drachenbootsports in Neubrandenburg“ holte Fred Rieger diese Sportart überhaupt erst an den Tollensesee. Beim Polizeisportverein (PSV) gründete er die Abteilung Drachenboot, konzipierte den Trainingsstützpunkt und überwachte die Umsetzung der Bauarbeiten.

 

Gemeinsam mit Hans Günther Rutz machte er danach im Erwachsenenbereich bei nationalen und internationalen Regatten auf Neubrandenburg aufmerksam.

Zusammen mit der unvergessenen Kerstin Pornack baute Fred Rieger zudem ein Jugendteam beim PSV auf. Deren Sportler gingen 1999 gemeinsam mit Drachenbootsportlern des SCN und der KRG Schwerin bei der 1. Junioren-Weltmeisterschaft in Nottingham an den Start und ernteten dort durch ihr Auftreten und ihre sportlichen Erfolge den Respekt der Konkurrenz.

Bedingt durch die gute Zusammenarbeit des Drachenbootnachwuchses, stellten PSV und SCN in den folgenden Jahren den Hauptanteil des Jugendnationalteam.

 

Ab 2001 führte Fred Rieger das Jugendnationalteam des Deutschen Drachenbootverbandes als Teamleiter.

Die Regattastrecken unter anderem in den USA, China, Australien, Italien, Tschechien oder Polen erlebten ein Jugendteam, welches in seinem Erscheinungsbild und in seiner Leistung breite internationale Anerkennung fand. Zwischenzeitlich zum SC Neubrandenburg gewechselt, gab Fred Rieger gemeinsam mit dem sportlichen Leiter Frank-Rüdiger Behrens dem Jugendnationalteam (JNT) eine sportliche Heimat am Tollensesee.

Unter dem Motto: „Jugend, Sport, Leistung und Teamgeist – alles in einem Boot“ sowie mit übergroßem ehrenamtlichen und persönlichem Engagement für den Drachenbootsport gingen in den elf Jahren JNT mehr als 350 Jugendliche durch die Hände von Fred Rieger.

 

Zur Trauerstunde werden neben den engeren Familienangehörigen auch viele Freunde des Drachenbootsportes bei ihm sein, um ihm die letzte Ehre zu erweisen.

 

Dem Auge fern, dem Herzen ewig nah.

Danke Fred

 

LDBV-MV

Der Deutsche Drachenboot Verband und der Deutsche Kanu Verband geben bekannt, dass die 3. gemeinsamen Deutschen Drachenboot Meisterschaften und Bestenermittlungen im Breitensport
vom 20. bis 22. Juni 2014 in SCHWERIN stattfinden.
Ausrichtender Verein ist die Kanurenngemeinschaft Schwerin.
Der ungewöhnlich frühe Termin ergibt sich aus den internationalen Terminen der ICF und der IDBF sowie den Ferienterminen der Bundesländer. Die Ausschreibung wird schnellstmöglich veröffentlicht.

Deutsche Drachenboot Meisterschaften 2013

& Bestenermittlung im  Breitensport

Die größte Deutsche Drachenbootmeisterschaft aller Zeiten, mit 121 gemeldeten Teams aus 56 Vereinen, mit über 2000 Sportlern. Aus ganz Deutschland kommen die Teams: Aus dem hohen Norden von Rendsburg, aus dem tiefen Süden von Bad Säckingen, sowie von Duisburg bis Dresden. Am Freitag finden die 200 Meter Rennen statt, Samstag die 500 Meter und Sonntag die 2000 Meter zum Abschluß als spannendes Verfolgungsrennen.

Alle Infos zu Rennplänen und Neuigkeiten findet ihr hier!

Vom 23. – 25. August 2013 finden in Hamburg die 15th European Club Crew Championships 2013 statt.

http://eccc2013.com/de/

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, den 22. August 2013 mit einer Eröffnungsfeier in Hamburg. Von Freitag, den 23. August bis Sonntag, den 25. August finden die Drachenboot-Rennen statt.

Teams: Angemeldet haben sich Teams aus: Spanien, Italien, Czech. Republik, Österreich, Schweden, Norwegen, Polen, Russland, Ukraine, Großbritannien und Deutschland.

Aus MV sind mit dabei: SC-Neubrandenburg, SV-Breitling Rostock, Drachenbootclub Zuarin - ZULU (Schwerin/Lübeck), ESV-Waren und der DBV "Blues Brothers" Schwerin.

Wir wünschen unseren Teilnehmern maximale Erfolge beim erreichen ihrer Ziele!

Mit den besten sportlichen Grüßen

LDBV-MV

 

alle Ergebnisse der Weltmeisterschaften Online unter

https://idbfregistration.org/2013_sze.php

oder gleich Live schauen unter

http://www.idbf.org/live/

Viel Glück und Kraft wünscht der
www.ldbv-mv.jimdo.com

Werte Teams,
 
die Registrierung neigt sich dem Ende, bis zum 15.07.2013 sollten alle teilnehmen Sportler in der Datenbank eingepflegt sein. Aus gegebenen Anlass weisen wir auf folgende Problematik nochmals hin. International gibt es keine Gastpaddlerregelung, somit könnt ihr nur Sportler registrieren, welche auch auf nationaler Ebene in euren Vereinen für das Wettkampfjahr 2013 gelistet sind. Wir werden im Anschluss eure registrierten Sportler abgleichen, somit ist es zwingend notwendig, dass ihr nur eure eigenen Vereinssportler dort registriert. Alle anderen Sportler werden keine Akkreditierung/Starterlaubnis für die ECCC in HH erhalten. (diese werden wir wieder aus dem System löschen lassen) 
Bei Bedarf kann eine aktuelle Übersicht der gemeldeten Sportler 2013 von jedem Verein bei uns angefordert werden. 
 
Wir wissen, das die Datenbank vom IDBF kleine Korrekturen zulässt, jedoch ist für uns die Vereinsmeldung zum Jahresanfang ausschlaggebend und die damit verbunden Fristen für Neuanmeldungen nach unseren WKB.
 
Wir hoffen auf eure Fairness und eurer Verständnis.
Vom Vorstand sind wir angehalten, dieses umzusetzen.
 
Viele weitere nützliche Informationen findet ihr auf der Homepage zur ECCC unter www.eccc2013.com
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Mathias Biadacz / Harald Müller
Sekretariat DDV e.V.

 

Landesschülerfinale MV

 

Die Felder der einzelnen Bootsklassen waren gut besetzt und so konnten hochwertige und spannende Wettfahrten, inklusive packender Positionskämpfe, auf dem Wasser ausgetragen werden.

Die vielen Schülerteams und Betreuer konnten in Neubrandenburg ihren Kampfgeist, den Zusammenhalt und ihre Sportlichkeit mit besten Bedingungen unter Beweis stellen.

Vielen Dank an alle die daran mitgewirkt haben.

Die Ergebnisse vom Landesschülerfinale Mecklenburg/Vorpommern sind im Dokumentebereich einzusehen.

13.03.2013

Jahreshauptversammlung 09.03.2013 in Koblenz

Am 09.03.2013 fand in Koblenz die Jahreshauptversammlung des Deutschen Verbandes statt.

Der LDBV M-V war anwesend und hat für die Zukunft, seine Meinung der Mitgliedsvereine vertreten!


25.1.2013
Das IDBF News Magazine, Dragon Boat International (DBI)
Ausgabe 28 steht jetzt zum Download (Dokumente) zur Verfügung.